Skandika Aquarius – Testbericht 2019

  • Abrutschfeste Pedale
  • Klappbar
  • Ausgezeichnete Qualität
Preis € 1.599,00 € 599,94
Max. Gewichtsbelastung 120 kg
Pulsmessung Ja
Widerstand 5 Stufen
Display Ja
Klappbar Ja
Aufstellmaße 192x63x68 cm
Artikelgewicht 42 kg
Garantie 2 Jahre
Bedienbarkeit8
Preis-/Leistungsverhältnis8.5
Anpassungsmöglichkeiten8
Geräuschlos9

Test von Skandika Aquarius

Das Rudergerät Skandika Aquarius ist ein 3-in-1-Produkt. Es handelt sich dabei um ein qualitativ hochwertiges Rudergerät, Trainingsgerät und Liege-Ergometer in einem. Dieses Fitnessgerät eignet sich besonders fürs Trainieren zu Hause. Der Umbau vom Rudergerät zum Liege-Ergometer gestaltet sich relativ einfach.

 

Vor- und Nachteile

Der größte Vorteil ist die vielfältige Verwendung.

Verwendung als Rudergerät

Es ist ein hervorragendes Gerät zur Steigerung der Ausdauer. Das Konditionstraining wird damit zum reinen Vergnügen. Rumpf-, Arm- und Beinmuskulatur werden dadurch optimal beansprucht. So lässt sich in relativ kurzer Zeit die Muskelkraft gut steigern.

 

Nutzung als Liege-Ergometer

Das Liege-Ergometer dient vor allem zum Training des Herz-Kreislauf-Systems, entlastet Rücken und Knie. Das große Schwungrad bewirkt, dass die Pedale harmonisch getreten werden können. Die Drehgelenke sind zweifach kugelgelagert. Dadurch wird ein geräuscharmer und gleichmäßiger Rundlauf gewährleistet.

 

Ein optimales Trainingsgerät

Mit diesem Gerät können Unter- und Oberkörper optimal trainiert werden. Das ansprechende Design ermöglicht es, dass das Gerät überall stehen kann und gut aussieht. Darüber hinaus lässt sich das zusammenklappbare Trainingsgerät auch durch die Transportrollen leicht jederzeit woanders aufstellen. Das Herzstück ist der Computer. Das Design ist ansprechend gestaltet. Die leichte Bedienbarkeit hat bereits in beinahe jedem Test überzeugt. Im manuellen Modus stehen 5 Belastungsprogramme zur Auswahl. Diese funktionieren vollautomatisch.

Als Zubehör wird ein Brustgurt mitgeliefert. Dieser dient zur Pulsmessung. Der Puls kann aber auch über die großen Handpulssensoren an den Griffen gemessen werden. Am großen Display können bequem alle relevanten Daten abgelesen werden. Dazu gehören Entfernung, Zeit, Puls, Kalorienverbrauch, Geschwindigkeit, Widerstandslevel und Umdrehung pro Minute. Auch das Magnetbremssystem läuft sehr geräuscharm und wartungsarm. Das Skandika Rudergerät entspricht dem derzeitigen Sicherheitsstandard (RoHS).

 

Weitere technische Details

Zusätzlich zu den bereits erwähnten verfügt das Gerät über hochwertige Aluminium Komponenten und abrutschfeste Pedale. Ein wartungsfreier Poly-V-Längsrippenriemen dient als Antriebssystem. Das einarmige Rudergerät wird mit einem 220-240 V/50 Hz Adapter mit Strom versorgt. Das maximale Benutzergewicht beträgt 120 kg. Die ausgefahrene Stellfläche (LxBxH) beträgt 1.920 x 630 x 680 mm. Eingeklappt beträgt diese (LxBxH) 830 x 590 x 1.140 mm. Das Trainingsgerät besitzt ein Nettogewicht von 42 kg und verfügt über ein Magnetbremssystem.

 

Technische Details
Maximales Benutzergewicht120 kg
Trainingscomputer
App kompatibel
vorprorammierte Programme5
Bremssystemelektronische Magnetbremse
Widerstandsstufen8
ZugsystemWartungsfrei
USB Ladeanschluss

 

Benutzerfreundlichkeit/Bedienbarkeit

Im Rudergerät Test wurden 5 der 8 besten Rudergeräte verglichen. Neben dem Skandika Aquarius SF 1040 wurden der Water Rower S4, das Concept2 Indoor Rower ModellD, das Hammer Rudergerät Cobra XTR und der AsVIVA RA11 Rower Cardio XI verglichen. Die Qualität wurde nach ISO 9001 TÜV geprüft. Das Modell Aquarius schnitt mit Platz 4 gut ab. 5 Widerstandsstufen zeichnen dieses Rudergerät als gut aus. Es hat leider keinen USB-Anschluss, den haben aber andere bis auf den Testsieger auch nicht. Das Gerät überzeugte aber im Rudergerät Test als Halbprofi-Gerät mit Fitness-Studio-Qualität. Das Display ist nicht verstellbar, dafür aber sehr groß. Der integrierte Computer verfügt über einen integrierten Pulsempfänger mit zusätzlichem Brustgurt, zeigt die Entfernung, die Zeit, die Geschwindigkeit, den ungefähren Kalorienverbrauch sowie den Widerstandslevel und die Umdrehungen pro Minute. Das Magnetbremssystem besitzt fünf vollautomatische Belastungsprogramme.

 

Komfort

Hier schnitt das Aquarius Rudergerät sehr gut ab. Es verfügt über mitgelieferte Transportrollen und ist zusammenklappbar. Die Handhabung ist einfach und bequem. Mit diesem Gerät lassen sich alle Cardiovariationen durchgehen und Kraftübungen ausgeführt werden. Da es sich bei diesem Trainingsgerät um ein 3-in-1-Produkt handelt, ist es durchaus verständlich, dass es schwerer als andere ist. Dadurch ist es aber auch sehr stabil und robust.

 

Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Trainingsgerät schnitt in fast allen Rudergerät Tests sehr gut ab. Jedoch belegte es jedoch immer hinter dem Testsieger Platz 2. Dies liegt am Preis-Leistungs-Verhältnis. Dieses Trainingsgerät ist zwar von qualitativ hochwertiger Qualität, aber doch ein bisschen teuer. Das Preis-Leistungs-Verhältnis des Testsiegers war einfach noch ein bisschen besser. Der Preis war bis jetzt der einzige Minuspunkt in allen Tests. Ist aber auch durchaus nachvollziehbar, da es sich ja um drei Geräte in einem handelt und die Qualität hervorragend ist. Außerdem beeindruckt das Skandika Aquarius Rudergerät durch das sehr elegant wirkende silberfarbene Aluminiumdesign. Es gibt ein paar schwarze Elemente und das LCD-Display. Es passt daher hervorragend in jede noch so elegante Wohnumgebung.

 

Fazit

Das getestete Skandika Rudergerät ist sehr leise, leicht zu bedienen und verfügt über wirklich gute Features. Es ist ein 3-in-1 zusammenklappbares Rudergerät mit Transportrollen und somit sehr zu empfehlen. Die hochwertige Verarbeitung und das ansprechende Design machen es zu einem Highlight in jeder Wohnumgebung. Der etwas hohe Preis sollte nicht abschrecken, denn das hochwertige 3-in-1-Rudergerät ist jeden Cent wert. Das Gerät ist etwas schwer, verfügt dadurch über einen sehr stabilen Stand. Mit diesem Trainingsgerät werden sehr viele Muskeln gleichzeitig trainiert. Rückenschule ist auch kein Problem. Kraftaufbau und die Linderung von Rückenbeschwerden (Information beim Kauf sowie Anleitung) gehören zum Programm. Gebrauchte, überprüfte Geräte leisten durchaus auch weiterhin gute Dienste. Die Reinigung ist einfach, die Wartung einmal jährlich anzuraten.

 

Kundenerfahrungen

Wie andere Kunden denken ... Jetzt bewerten!
Sort by:

Be the first to leave a review.

User Avatar
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Jetzt bewerten!

Durch das Absenden des Kommentars bin ich damit einverstanden, dass die angegebenen Daten gesichert werden. Die Daten bleiben auf dieser Website, bis das Kommentar vollständig gelöscht wird oder aus rechtlichen Gründen gelöscht werden muss. Hinweis: Es ist jederzeit möglich die Einwilligung per E-Mail, welche im Impressum angegeben ist, zu widerrufen. Weitere Informationen zu der Speicherung der Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

aquarius0 0