Maxxus 8.1 – Testbericht 2019

  • Elektronische Magnetbremse
  • Klappbar
  • Zahlreiche Trainingsprogramme
Preis € 899,00
Max. Gewichtsbelastung 150 kg
Pulsmessung Ja
Widerstand 16
Display Ja
Klappbar Ja
Aufstellmaße 248x47x103 cm
Artikelgewicht 45 kg
Garantie 5 Jahre
Bedienbarkeit9.5
Preis-/Leistungsverhältnis8.5
Anpassungsmöglichkeiten9.5
Geräuschlos10

Test von Maxxus 8.1

Maxxus Produkte sind ein Synonym für Langlebigkeit und Qualität in einem. Es gibt keine Zwischenhändler, denn die Geräte werden direkt an die privaten Kunden oder die Geschäftskunden geliefert und Verkauf. Der Hersteller steht für ständige Weiterentwicklungen. Gleichzeitig glänzt das Unternehmen mit viel Erfahrung, wodurch sich die letzten 20 Jahre immer wieder neue Produkte weiterentwickeln konnten. Nicht umsonst gehören diese zu den Bestsellern auf den Markt für Fitnessgeräte. Max Geräte glänzen vor allen in den Bereichen: Wellness, Kraftgeräte, oder Geräte, Ergometer, Crosstrainer und Laufbänder.

 

Vor & Nachteile

Der Vorteil vom Maxxus Rudergerät 8.1 liegt auf der Hand, denn der Hersteller hat nicht nur viele Jahre Erfahrung im Ruderbereich, sondern das echte Gefühl auf dem Wasser stellt sich nach kurzem Training prompt ein. Deshalb lässt sich damit auch der relativ hoch angesetzte Preis verschmerzen. Weil sich das Gerät zusammenklappen lässt, findet sich zu Hause schnell ein Plätzchen. Ein Training mit dem Rudergerät stärkt die Fitness und nach wenigen Minuten tägliches Training stellen sich bereits erste Erfolge in punkto Ausdauer und Kraftaufbau ein. Daher handelt es sich um ein sehr effizientes Fitnessgerät für zu Hause. Die verbesserte Fitness kann ideal mit dem Computer überwacht und verfolgt werden.

 

Komfort

Das Maxxus 8.1 ist für ein gezieltes Rückentraining geschaffen. Als modernes Rudergerät bietet es eine kurzweilige und effektive Möglichkeit, um zu Hause zu trainieren. Die Sitzschienen lassen sich zusammenklappen. Somit ist das Rudergerät besonders platzsparend.

Durch eine elektronische Magnetbremse und durch den Luftwiderstand funktioniert das duale Bremssystem von Maxxus. Es gibt sogar Trainingsprogramme mit eigener Wettkampfsimulation, was den Ehrgeiz weckt. Das Antriebssystem funktioniert überdurchschnittlich leise. Das maximale Benutzergewicht liegt bei 150 kg bei einer maximalen Benutzergröße von 2 m.

Für besonders große Personen ist die lange Sitzschiene besonders vorteilhaft. Deshalb können Personen mit einer Körperlänge von bis zu 2 m darauf trainieren. Beim Training erlebt man keinerlei Einschränkungen.

 

Technische Details
Maximale Benutzergröße200 cm
Maximales Benutzergewicht150 kg
Trainingscomputer
App kompatibel
Benutzerprofile5
vorprorammierte Programme12
Bremssystemelektronische Magnetbremse
Widerstandsstufen16
ZugsystemGurtzug
USB Ladeanschluss

 

Benutzerfreundlichkeit/Bedienbarkeit

Weil das Rudergerät zusammengeklappt werden kann, eignet es sich besonders als Fitnessgerät für zu Hause. Die Sitzschiene wird nach oben geklappt und in dieser Stellung arretiert. Dadurch ist es möglich, das Gerät nach dem Trainieren wieder platzsparend zu lagern und zu verstauen. Ein spezieller Stift für die Befestigung wird zum Aufklappen gezogen, die Sitzschiene wird nach unten geklappt. Sobald die Sitzschiene angehoben wird, wird dieser automatisch fixiert. In punkto Platzes fällt das beim Rudergerät vergleichen als erstes auf.

Viele Trainingsprogramme bei diesem Gerät sind kurzweilig und besonders effektiv. Beispielsweise dient der Quickstart als manuelles Programm mit zwölf unterschiedlichen programmierbaren Trainingsprofilen. Die Watt Leistung bleibt dabei konstant. Es stehen vier freie Speicherplätze zur Verfügung. Das Programm kann mit der Herzfrequenz gesteuert werden. Außerdem gibt es eine Erholungspulsmessung, sowie eine Wettkampfsimulation.

Das duale Bremssystem ergänzt sich selbst durch die beiden unterschiedlichen Bremssysteme ideal. So entsteht ein sehr realistisches Gefühl, wie beim echten Rudern auf dem Wasser. Im Windrad, dass sich im inneren Teil des Geräts befindet, wird der angepasste Luftwiderstand erzeugt. Deshalb fühlt sich das trainieren so ähnlich wie auf dem Wasser an. Sobald sich der Ruderzug verstärkt, erhöht sich auch der Luftwiderstand. Sobald der Ruderzug allerdings verringert wird, verringert sich automatisch auch der Luftwiderstand des Rudergerätes. Beim Rudergerät vergleichen fällt das schnell positiv auf.

Zusätzlich ist es möglich, die Widerstandstufen über das elektronisch gesteuerte integrierte Magnetbremssystem zu regeln.

Die Pedalriemen und die Pedale können schnell verstellt werden. Es ist möglich, die Größe auf die tatsächliche Schuhgröße ideal anzustellen. So wird eine optimale Position gewährleistet. Die Schuhe werden sicher auf den Pedalen fixiert.

Der Ruderzug selbst besteht aus einem Gurt. Dieser Gurt ist frei beweglich. Somit wird eine natürliche Ruderbewegung ermöglicht. Das Material des Monats ist ein spezielles Gewebe, das sehr flexibel aber trotzdem reißfest ist. Der Zug arbeitet sehr still und es entsteht ein sehr realistisches und direktes Rudergefühl.

Der Sitz wird durch Kugeln gelagert und ist ergonomisch geformt. Dadurch ergibt sich eine angenehme und sichere Sitzposition beim Rudern. Der Nutzer hat den idealen Halt beim Training. Es ist möglich, längere Rudereinheiten zu praktizieren. Weil die Kugellager so hochwertig sind, ist das Abrollgeräusch besonders leise.

Die hochwertigen Komponenten am Rudergerät sind dafür verantwortlich, dass beim Training zu Hause keine Nachbarn gestört werden. Es entsteht immer eine angenehme Geräuschkulisse beim Rudern.

Ist das Rudergerät zusammengeklappt, kann dies mithilfe von Transportrollen bewegt und an einem anderen Platz geschoben werden.

 

Preis-Leistungs-Verhältnis

Wer sich ein hochwertiges Fitnessgerät laut Rudergeräte Test nach Hause holen möchte, ist mit diesem Produkt bestens beraten. Die Verarbeitung ist hochwertig, das Trainingsgerät ist langlebig. Wenn man gerne rudert, lohnt sich eine Investition in dieses Fitnessgerät für zu Hause. Das Preis-Leistungsverhältnis ist ausgewogen. Durchschnittlich bewegt sich das Produkt eher im höheren Preissegment in der Kategorie für Rudergeräte.

Zusätzlich kann ein spezieller Brustgurt verwendet werden, dieser ist ob optional erhältlich und muss extra bestellt werden. Dadurch kann der Bremswiderstand, bzw. der Computer abhängig von der Zielherzfrequenz eingestellt und gesteuert werden. Wer eine gezielte Fettverbrennung oder Ausdauer trainieren möchte, ist deshalb mit dem Brustgurt gut beraten. Damit wird nämlich der Grad der individuellen Belastung bestens überwacht.

Der Artikel wird in einem Karton zerlegt geliefert und muss zusammengebaut werden. Es gibt keine Halterung, um beispielsweise ein Tablet oder andere Medien anzubringen. Die Lieferung erfolgt bis zur Bordsteinkante. Der Aufbau des oder Gerätes ist besonders simpel und einfach gehalten und stellt kein Problem dar.

 

Fazit

Der Rudermachine Test hat gezeigt, dass in das Modell nur dann investiert werden sollte, wenn zu Hause tatsächlich ein definiertes Training für die Ausdauer oder den Kraftaufbau mit einem Rudergerät geplant ist. Der Preis ist eher höher angesetzt, wenn mit anderen Rudergeräten auf den Markt für die Fitness zu Hause verglichen wird. Weil aber die Verarbeitung sehr hochwertig ist, lohnt sich diese Investition für Fitnessanhänger aus dem Ruderbereich. Die Bewegung ist sehr natürlich und wie beim echten Rudern auf dem Wasser.

 

Kundenerfahrungen

Wie andere Kunden denken ... Jetzt bewerten!
Sort by:

Be the first to leave a review.

User Avatar
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Jetzt bewerten!

Durch das Absenden des Kommentars bin ich damit einverstanden, dass die angegebenen Daten gesichert werden. Die Daten bleiben auf dieser Website, bis das Kommentar vollständig gelöscht wird oder aus rechtlichen Gründen gelöscht werden muss. Hinweis: Es ist jederzeit möglich die Einwilligung per E-Mail, welche im Impressum angegeben ist, zu widerrufen. Weitere Informationen zu der Speicherung der Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

8-10 0